Greta Fetten

Greta Fetten

* 03.05.2017
† 04.05.2020 in Viersen
Erstellt von Trauer & Gedenken
Angelegt am 10.05.2020
13.979 Besuche

Kerzen (267)

Hier finden Sie alle Gedenkkerzen, die für Greta Fetten entzündet wurden. Wir laden Sie herzlich ein, selbst eine Kerze mit einer kurzen, persönlichen Nachricht zu hinterlassen.

Gedenkkerze

Eine Oma

Entzündet am 07.01.2021 um 21:38 Uhr

Sprachlos und ohne Worte

Du bist nicht vergessen 

Viel Kraft deiner Familie 

Gedenkkerze

Hetty

Entzündet am 31.12.2020 um 23:53 Uhr

Liebe Greta! 

Im Herzen wirst du deiner Familie ins Jahr 2021 folgen. 

Lass die Jungs wieder lachen . 

Gedenkkerze

Conny

Entzündet am 24.12.2020 um 23:35 Uhr

Liebe Greta! Du solltest heute mit deinrn Lirbsten Weihnachten feiern. Statt dessen  ist alles so traurig und deine Familie durchsteht die schlimmsten Tage die man sich vorstellen kann😪. Ich wünsche dir auf deiner Wolke mit den anderen Engel ein schönes Weihnachtsfest und beschütze deine Familie, die vermissen dich so sehr🙏

Gedenkkerze

Anke

Entzündet am 14.12.2020 um 22:49 Uhr

Geliebte Greta,

seit einigen Monaten bist Du nicht mehr da, die Erinnerung an Dich bleibt für immer. Der Schmerz, Dich auf eine so brutale Art und Weise verloren zu haben, wird nie vergehen. Dein tragischer Tod, verursacht durch die Erzieherin, der Du anvertraut wurdest, ist nicht zu begreifen-er war vermeidbar, wenn diese Erzieherin genauer beobachtet worden wäre, wenn man ihr nach den Auffälligkeiten an anderen Kleinkindern, die sie in anderen Kitas in Lebensgefahr brachte, mit Misstrauen begegnet wäre! Mehr Achtsamkeit ihr gegenüber, hätte  ihre mörderischen Absichten gegenüber Kleinkindern und den Abgrund ihres Charakters, aufgedeckt. Es war genug passiert, sie war auffällig-das alles hat ausgereicht, um verdeckte Kontrollen ihr gegenüber einzuleiten. Denn dann wäre sie entlarvt worden und Greta würde noch leben. Wieviele Menschen hier versagt haben, ist unbegreiflich und erschütternd zugleich. Die kleine Greta musste erst sterben, damit Ermittlungen gegen die Erzieherin eingeleitet wurden. Nun sitzt sie da, die mutmaßliche Mörderin-im Schwurgerichtssaal mit ihrer Seelsorgerin an ihrer Seite und zeigt keinerlei Mitgefühl und Empathie Gretas Mutter gegenüber. Es zählt nur ihr verkommenes und verpfuschtes Leben. Ständig rechtfertigt sie sich ihren Anwälten gegenüber, um von sich und ihren Taten abzulenken, um nicht in ein falsches Licht gerückt zu werden. Sie versucht mit dieser Haltung andere zu manipulieren-sie will als das eigentliche Opfer betrachtet werden, dem Unrecht widerfahren ist. Und wenn sie einen Strohhalm bei den Zeugenaussagen entdeckt, wird ihr Gesicht knallrot, die Tränen fließen wie auf Kommando und ihre Nase wird geputzt. Sie glaubt damit durchzukommen, dass sie Einfluss auf das Urteil ihr gegenüber hat. Irrtum-das Gericht wird sich mit Sicherheit von dieser mickrigen Kreatur ganz sicherlich nicht blenden lassen!

Ihnen Frau Fetten wünsche ich Kraft vor Gericht-ich bewundere ohnehin Ihre Stärke.

Gedenkkerze

Eine Oma

Entzündet am 14.12.2020 um 14:55 Uhr
Weitere laden...